Category

Schulclub

Mitarbeiter Schulclub

Team des Schulclubs der Saaleschule sucht Verstärkung

  • 11. Juni 2019
  • Langfristig

Der Schulclub ist der integrative Hort der Saaleschule für (H)alle in freier Trägerschaft des Gemeinschaftsschule für (H)alle e.V. Wir sind ein Team von 13 Mitarbeiter*innen und betreuen ca. 235 Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren in der Zeit von 06:30 Uhr bis 18:00 Uhr.  

Zur Verstärkung suchen wir für die Zeit vom 01.07.2019 bis voraussichtlich 31.12.2019 eine/-n:

staatlich anerkannte*n Erzieher*in

Ihre Aufgabe:
Zu Ihren alltäglichen Aufgaben gehören die Planung und Durchführung der Freizeitgestaltung der Kinder sowie die Studienzeitbetreuung (Hausaufgabenbetreuung).

Je nach Ihren Fähigkeiten können Sie eine Arbeitsgemeinschaft im musischen, kreativen oder sportlichen Bereich unterstützen.

Sie sind Ansprechpartner für Kinder, Eltern oder Mitarbeiter*innen bei Fragen und Problemen zur Erziehung und zum sozialen Lernen.

Ihr Profil:
Sie haben eine Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in erfolgreich abgeschlossen und arbeiten gern im Team.

Angebot:
Sie erwartet ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet in einem jungen, tatkräftigen Team. Wir bieten viel Freiraum für Ihre Ideen und Initiativen.

Kontakt:
Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres frühesten Eintrittstermins schicken Sie bitte bis zum 21.06.2019 an:

Gemeinschaftsschule für (H)alle e.V.
Frau Heike Mutzbauer
Hans-Dittmar-Straße 9
06118 Halle/ Saale

oder

kontakt[at]saaleschule.de

Für Fragen steht Ihnen unsere Schulclubleiterin Frau Mutzbauer unter 0345/68 45 86 0 gern zur Verfügung.

No Comments
Schulclub

Graffiti AG bei „Noah´s Train“ Klimaschutzprojekt

  • 27. Mai 2019

Noah’s Train machte Station in Leipzig und wir waren dabei. Das laut Deutscher Bahn längste mobile Kunstwerk der Welt ist am Mittwoch zum Zwischenstopp auf Bahnsteig 18 am Leipziger Hauptbahnhof eingefahren. Mit dem Zug, benannt nach der biblischen Arche Noah, wirbt die DB für die Verlagerung von mehr Verkehr auf die Schiene.

Marienkäfer, Eisvögel, Frösche, aber auch große Tiere, wie Tiger, Giraffen und Bären sind auf den Containern des rund 400 Meter langen Güterzugs zu sehen. Noah’s Train war im vergangenen Dezember, zum Ende der Weltklimakonferenz im polnischen Katowice, gestartet. Von dort fuhr er über Wien nach Berlin und wurde von bekannten „Street-Art Künstlern“ besprüht.

Nach Zwischenstopps in Paris und Brüssel machte der Zug aus Anlass des an diesem Mittwoch eröffneten Weltverkehrsforums jetzt in Leipzig Station.

Dort konnte unsere Graffiti AG ihn nicht nur besichtigen, sondern wir nutzten die Möglichkeit aktiv, um unsere Wünsche zum Klimaschutz mit viel Farbe auf die ursprünglich grünen Container aufzutragen.

https://www.dbcargo.com/rail-deutschland-de/news-und-medien/News/Noahs-train-1697694

No Comments
Schulclub

Weltbienentag

  • 21. Mai 2019

Am Montag, den 20.05.2019, war Weltbienentag. An diesem Tag hieß die Schulgemeinschaft ihr Bienenvolk „Mr. Been“ herzlich willkommen. Der Schulclub organisierte dafür in den beiden Mittagspausen zwei „Mini-Feierstunden“. Die Mitglieder unserer Imker-AG sowie deren Leiterin, Frau Engelmann, und der besonders fachkundige, langjährige Unterstützer der AG, Herr M. Baumann, hielten kurze Ansprachen zur Geschichte von Mr. Been bzw. erfuhren die Gäste viel Neues über das Leben der Bienen und den wertschätzenden, rücksichtsvollen Umgang mit unseren neuen Nachbarn. Herr Baumann zeigte sogar Teile aus dem Inneren des Bienenstocks. Umrahmt wurde die kleine Zeremonie mit symbolischem Willkommensblütenstaub, zum Anstoßen gab es Minzmelissenwasser und alle Anwesenden bekamen ein kleines Stückchen Bienenstich, frisch aus dem Backofen. Und was bekamen die Bienen? Neben einem neuen zu Hause sorgen nun Schüler*innen mittels selbst hergestellter Samenkugeln für mehr Blumen im Wohn- und Stadtgebiet.

Wir freuen uns auf ein harmonisches Miteinander zwischen Schulgemeinschaft und Bienenvolk. Ein dickes, honigsüßes Dankeschön an alle Unterstützer*innen, die zum Gelingen dieses wunderbaren Projektes beigetragen haben!

No Comments
Schulclub

Fußball-AG on tour

  • 18. April 2019

Zum zehnjährigen Jubiläum unserer Schule erhielten wir als Geschenk des Oberbürgermeisters einen Gutschein für ein Probetraining beim HFC.

So fuhren die 15 Fünft- bis Achtklässler*innen am 26.3. zum Sandanger. Trainiert wurden wir vom ehemaligen Spieler Skerdilaid Curri, der mittlerweile das Leistungszentrum im Nachwuchsbereich leitet. Auf einem herrlichen Kunstrasenplatz wurden technische Übungen gemacht und das Probetraining schließlich mit einem munteren Spielchen beendet. Die Bedingungen im Vergleich zu den sonstigen Bolzeinheiten waren natürlich grandios. Beim finalen Zielschießen (trefft die Latte) konnte Nino aus der 6b als vorletzter Schütze die Truppe vor zwei abschließenden „Straf-„Runden retten.

Fußball-AG-Leiter D. Hoffmann

No Comments
Schulclub

Winterferien im Schulclub

  • 18. Februar 2019

Die Winterferien im Schulclub waren auch 2019 wieder sehr erlebnisreich. Es gab Ausflüge zu einer Druckwerkstatt, dem „Jumphouse“ in Leipzig und eine Übernachtung in der Schule nach Ferienlagermanier.

Die Übernachtung gab die Möglichkeit zu einem lustigen Nachtfotoprojekt, Karaoke und Gesellschaftsspielen. Am Freitag blieben wir, mit unserem Schulclubangebot im kreativen Feld der Druckmöglichkeiten. Das Lavendel-Druckverfahren wurde ausprobiert und mitgebrachte T-Shirts gestaltet. „Round about“, eine abwechslungsreiche, spaßige Ferienspielwoche im Schulclub der Saaleschule für (H)alle.

No Comments
Schulclub

Unsere Nominierung für den Jugendvideopreis 2018

  • 27. November 2018

In fester Tradition stehend, nahmen „Wir“, mit unserer Filmproduktion aus dem Medienprojekt des Schulclubs unserer Schule, wieder mal am Jugendvideopreiswettbewerb Sachsen-Anhalt teil. Am Sonntag dem 25. November 2018 fuhren „Wir“: Chi, Antonia, Darius, Julian, Emil, Florentin, Anton, Herr Langner und Herr Reiche, nach Magdeburg in das Schauspielhaus um der Preisverleihung beizuwohnen.

Leider wurden wir nicht, wie letztes Jahr, von der Kinderjury auserkoren; aber bemerkenswert ist, dass wir wieder mal von 89 Bewerber*Innen, für den Preis nominiert wurden. Also trotzdem „Glückwunsch!“ Unseren Jungschauspieler*Innen und Filmproduzenten:

Paula, Florentin, Chi, Emil, Antonia, Julian, Tim, Anton, Paul, Iljas, Darius, Mareike und Theo aus den Klassenstufen 5 und 6.

(Text: J. R., Fotos: R. Langner)

 

No Comments