Category

Verein

Schule Verein

Filmreihe im PuschKino endet mit Premiere

  • 16. Oktober 2018

In jedem Ende wohnt ein Anfang inne. Dieses Motto scheint auf den Abschluss unserer Saaleschule Filmreihe im Puschkino zu passen. Denn als Vorfilm von „Young Rebel High School“, den letzten Film der Reihe  gibt es einen  neuen Kurzfilm als Premiere.

„No Matter“ ist die filmische Umsetzung unseres Schulsongs, Komponiert und getextet von unseren Lehrer*innen Annika Doherty und Tim Richter, eingesungen von den free voices der Saaleschule.

Die Arbeit mit der Kamera und den beiden Hauptakteuren übernahmen Max Méndez und Tim Nowitzki vom Studio Sandberg in Halle, grafische Unterstützung gab es von Sina Müller, einer freien Grafikerin und Illustratorin.

Wir würden uns freuen, wenn Sie den Abschluss und den Neubeginn im Puschkino am Sonntag, den 21. Oktober 2018 um 14:30 Uhr mit uns gemeinsam verbringen.

No Comments
Schule Verein

Festakt und Feier 10 Jahre Saaleschule

  • 27. August 2018

Mit einem Festakt in der Aula begann 14:00 Uhr das große Finale der Feierlichkeiten anlässlich des 10-jährigen Jubiläums unserer Schule. Zu den geladenen Gästen gehörten u. a. der Oberbürgermeister, Herr Dr. Bernd Wiegand, der Bundestagsabgeordnete, Herr Dr. Karamba Diaby, die amtierende Ministerin für Landwirtschaft, Umwelt und Energie des Landes Sachsen-Anhalt, Frau Prof. Dr. Claudia Dalbert, Vertreter der Stadtratsfraktionen, Vertreter*innen verschiedener Ämter der Stadt Halle, Geschäfts- und Kooperationspartner*innen, Mitarbeiter*innen, Eltern, Schüler*innen sowie Mitglieder des Trägervereins der Saaleschule, die mit Geschenken, Blumen, Grüßen und Wünschen gekommen waren. Der Bildungsminister des Landes Sachsen-Anhalt, Herr Marco Tullner, übermittelte seine Grußworte per Videobotschaft. Die Grußworte aus dem Kultusministerium und vom Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt waren im Vorfeld per Post eingegangen und konnten so feierlich verlesen werden.

Ansprachen voller Erinnerungen, Ausblicke und Zukunftswünsche  gab es darüber hinaus von ehemaligen Schülern*innen unseres ersten Abiturjahrgangs, Gründungsmitgliedern des Trägervereins, der  Vorstandsvorsitzenden des Trägervereins, Frau Anja Kühlborn,  sowie von unserem neuen Schulleiter, Herrn Daniel Lauris. Allerdings wurde nicht nur gesprochen. Musikalisch gab es Klaviermusik und Gesang, einen Rap und unseren neuen Schulsong als akustische Leckerbissen. Tatsächlich lecker im wahrsten Sinne des Wortes war ein riesiger Tisch voller kunstvoll gestalteter Geburtstagstorten, -kuchen und -plätzchen, die sich die Gäste mit großer Begeisterung schmecken ließen. Diese Leckereien hätten ohnes Weiteres aus der Backstube eines Konditormeisters stammen können, waren jedoch von einer Schülerin und einer Mitarbeiterin mit geschickten Händen, Knowhow und einer Menge Liebe zum Detail hergestellt worden.

Ein kleiner Sektempfang bildete den Übergang zur Geburtstagsfeier, die ab 15:00 Uhr auf dem Schulhof stattfand. Hier sorgten Schulführungen, ein Mini-Fußball-Turnier, Spiele, Basteln & Spaß für die jüngeren Gäste, Präsentationen besonderer Projekte, eine Pflanzen-Tombola, kulinarische Besonderheiten aus dem Kräutergarten, vom Grill und aus diversen Backstuben  neben vielen anderen Abwechslungen für gute Stimmung und Unterhaltung. Besonderen Anlass für angeregte Gespräche, Wiedersehensfreude, anerkennendes Staunen, gemeinsame Erinnerungen und neue Verabredungen gaben ehemalige Schüler*innen und Kollegen*innen, die der Einladung zu unserer Geburtstagsfeier zahlreich gefolgt waren. Rundum ein gelungener Meilenstein auf dem Entwicklungsweg unserer Schule, der uns hoffentlich noch viele solcher Höhepunkte bereithält.

Wer am Samstag nicht dabei sein konnte, ist herzlich zu unserem Tag der offenen Tür, am Samstag, den 27.10.2018, 10 – 14 Uhr eingeladen!

Im Rahmen unserer Jubiläums-Filmreihe „10 Jahre Saaleschule“ im Puschkino wird es abschließend noch zwei Vorstellungen geben, zu denen wir ebenfalls herzlich einladen.

Am 23. September 2018, 14:30 Uhr „Begabt – Gifted“ und am 21. Oktober 2018, 14:30 Uhr „Berlin Rebel High School“. Die Filme wurden unter dem Aspekt der Inklusion ausgewählt. Jede Vorstellung beginnt mit einer kleinen persönlichen Einführung zur Filmreihe sowie mit einem Kurzfilm, der von Schülern*innen und Medienpädagogen unserer Schule gedreht wurde. Manche dieser Kurzfilme wurden sogar schon mit einem Filmpreis gekürt. Schauen Sie selbst, es lohnt sich!

S. Föhre

No Comments