MINT Schule

Die Saaleschule am Rande des Weltraums

  • 1. Juni 2018
Am vergangenen Samstag war anlässlich des Sommerfests der Saaleschule nach monatelangen Vorbereitungen unser großer Tag: Die Forscher-AG setzte ihr lang geplantes Vorhaben um und startete einen Wetterballon in die Stratosphäre!
 
Wir freuen uns sehr, dass bei unserem ersten Stratosphärenflug alles geklappt hat – und wir hatten einige wirklich bange Stunden dazwischen. Aber nach über 3h kam dann das erlösende Lebenszeichen per GPS von der Sonde und wir konnten diese südlich von Leipzig bergen, genauer gesagt bei folgenden Koordinaten: 51°15’25.5″N 12°24’21.8″E.
Mit an Bord waren tolle Aufnahmen vom Rande des Weltraums! Und bestimmt auch interessante Daten aus der Feinstaubmessung über dem Großraum Halle-Leipzig. Mit der Auswertung beginnen wir am Freitag.
 

Vielen Dank an alle Unterstützer, insbesondere aus der Elternschaft, Herr Junker, Herr Petters und Herr Jakobs!