Diese Seite drucken

Aktuelles

27.06.2014

Flüchtlinge aus Syrien in Halle


Klasse 8a engagiert sich für die Familie Davod

Kategorie: Schuljahr 2013/14
Erstellt von: Dietrich Strech

Heute haben wir, die Klasse 8a der Saaleschule, zum Thema Migration von einer syrischen Familie Besuch bekommen. Sie wohnten in Damaskus und flohen vor dem Krieg aus dem Heimatland und erzählten uns von ihrer gefährlichen Flucht. Familie Davod startete von Syrien aus mit einem “Schiff“, das ein Länge von 15m hatte und mit 150-160 Flüchtlingen beladen war. Die Flüchtlinge hatten wenig und schlechtes Essen während der Überfahrt. Ein Zwischenstopp war in der Türkei, danach ging es weiter nach Italien, wo sie von der Polizei aufgegriffen wurden. Da es aber zu viele Flüchtlinge gab, war die Polizei überfordert und ließ Familie Davod weiterziehen zu ihrem ursprünglichem Ziel: Deutschland! Gemeinsam mit anderen Flüchtlingen wurden sie in einem Kleinwagen versteckt nach Deutschland transportiert. Heute, 2 Jahre nach diesen dramatischen Erlebnissen, leben Mutter Fatma und Vater Azad mit ihren 2 Kindern Musa (9 J.) und Mohamed (7 J.) in einer kleinen Wohnung in Halle. Die Kinder gehen in eine Grundschule in Halle und haben sich sehr gut eingelebt,  haben viele Freunde gefunden und sprechen mittlerweile fließend Deutsch. Die Eltern dürfen aber auf Grund der fehlenden Beschlüsse nicht arbeiten gehen. Seit Familie Davod nach Deutschland gekommen ist, lebt sie in der Ungewissheit, ob sie hier bleiben darf oder wieder zurück nach Italien muss. Gestern, fast zwei Jahre nach ihrer Ankunft hat sie nun erfahren, dass sie zurück nach Italien muss, der ersten Station ihrer dramatischen Flucht.

Bitte helfen sie uns, die Familie Davod zu unterstützen! Wir wollen ihr ein normales und weiterhin schönes Leben in Deutschland ermöglichen. Außerdem möchten wir verhindern, dass Familie Davod schon wieder von vorn beginnen und in unmenschlichen Verhältnissen in Ungewissheit und ohne italienische Sprachkenntnisse leben muss.

Sofia Stateczny, Leonore Wadehn

Radiobeitrag auf Radio Corax





Nächste Seite: Unsere Schule